Freitag, 3. Oktober 2014

Ein Nachmittag im Park - Wann hattet ihr dafür das letzte Mal Zeit?

Wann hattet ihr das letzte Mal einen leeren Terminkalender? Oh, das wisst ihr nicht? Ja, es geht mir genauso. Aber um so schöner ist es an einem freien Nachmittag durch den Park spazieren zu gehen, die Seele baumeln zu lassen, Eichhörnchen zu belauschen und den Duft von frisch gemähtem Rasen zu inhalieren.





Es ist nicht das erste Mal, dass ich euch Fotos von meinem Lieblingspark "Johannapark" zeige, aber heute sind die Fotos mit einer neuen Kamera entstanden. Die letzten beiden Stunden vor dem Sonnenuntergang eignen sich besonders gut fürs Fotografieren.





Der Blick von der Brücke auf die beiden Türme ist ein sehr beliebtes Postkarten- und Fotomotiv. In den Sommermonaten vergeht kein Samstag an dem nicht ein Hochzeitspaar mit Fotografen im Gepäck vor dieser Kulisse posiert.

Auf der Wiese hinter der Brücke trifft man sich zum Grillen, Chillen und zuweilen auch zum Sport treiben. Gelegentlich sieht man Passanten, die den Enten Brot geben.







Mein heutiger Bericht ist bewusst kurz gehalten und soll euch einfach dazu animieren, morgen oder Sonntag auch mal wieder in den Park zu gehen, bald wird es wieder kühler und Spaziergänge im T-Shirt werden nicht mehr möglich sein. Also nutzt eine der letzten guten Chancen in diesem Jahr und geht raus. :)

Aber bevor ihr rausgeht, schreibt mir doch noch bitte schnell in die Kommentare in welchen Park es euch verschlägt?

Kommentare:

  1. Bei uns in der Nähe gibt es keinen so schönen Park! Ich mochte es aber immer, durch den Sanssouci Park zu schlendern! Da ist es sehr schön, ist nur etwas weiter weg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bringst du mich auf eine gute Idee, nach Potsdam wollte ich mal wieder. LG Myri

      Löschen
  2. Bei mir gibts in unmittelbarer Nähe leider auch keine Parks, aber ich hab ein paar Jahre in Halle gelebt und hab die Peißnitz unsicher gemacht :-). Tolle Bilder übrigens! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Wie bereits geschrieben, Halle hat schöne Ecken, dort unten am Fluss hat es mir sehr gut gefallen. LG Myri

      Löschen
  3. Bereits beim Betrachten der Bilder kommt Entspannung auf. :-)
    Sehr schön! Die Sonne lacht bereits, also nichts wie raus in die Natur!
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir kommen eben erst wieder, waren heute viele Stunden draußen in der Sonne. Abends wird es dann aber doch recht schnell kühl. :) LG Myri

      Löschen
  4. Liebe Myri,
    wunderschön - um die schönen Parks in Leipzig könnte man dich glatt beneiden. Leider gibt es so etwas bei uns nicht, bzw. im Stadtgarten tobt gerade die Landesgartenschau - dafür können wir aber jederzeit in Wald, Feld und Wiese spazierengehen, was wir auch oft tun.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Petra & Jinx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nächstes Jahr zu Pfingsten während des WGT könnt ihr da auch Lustwandeln :) Ist ja praktisch umme Ecke vom Viktorianischen Picknick. LG Myri

      Löschen
    2. Liebe Myri,
      ja... das WGT - wir hoffen schon, dass es bei uns terminlich nächstes Jahr klappt. Der Park ist so schön, da wäre ein bisschen Lustwandeln schon angesagt...

      Liebe Grüße
      Petra & Jinx

      Löschen
  5. Der Park von Sanssouci.Sonst definitiv der Johannapark in Leipzig. Ich erinnere mich gern wie wir da meinem Anschlussfilm gedreht haben. Sehr gute Fotos Myri. Grüße aus Hamburg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhh, vielen lieben Dank für deinen Kommentar, ich habe mich riesig gefreut. :) Schön, dass dir die Fotos gefallen, die habe ich mit der neuen Lumix gemacht. LG Myri

      Löschen
  6. Ja das stimmt in jedem Fall. Heutzutage haben wir Menschen in der wesentlichen Kultur oft gar keine Zeit mehr die Natur zu genießen, weil unsere auf maximalen Ertrag optimierten Terminkalender für das Mensch sein gar keine Zeit mehr übrig lassen.
    Dabei kann so ein Besuch im Park doch recht einfach dazu verhelfen wieder ein Stück gesünder zu leben; im 'jetzt' zu leben.

    Da Frage ich mich warum wir uns nicht erinnern Termin in den Kalender schreiben, der und verbietet Termine anzunehmen.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Recht hast du! Unsere Welt ist viel zu schnelllebig. Keiner hat mehr richtig Zeit zum Entspannen und Nachdenken.

      Löschen
  7. Hallo liebe Myriam :),
    naa du alles kla bei dir ? Lange nichts mehr von dir gehört :(
    Würd mich freuen, mal wieder etwas von dir zu lesen.
    LG Sabrina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina,
      schön wieder etwas von dir zu lesen, ich werd auch mal auf deinem Blog vorbeischauen.
      LG Myriam

      Löschen
  8. Urlaub im eigenen Land. Manchmal einfach nötig!

    AntwortenLöschen
  9. Jetzt wo sich die Blätter so schön bunt färben gehe ich auch gerne mit meiner Familie im Park spazieren. Für mich hat die Jahreszeit noch einen riesigen Vorteil, die Blühzeit ist endlich zu Ende und mein Heuschnupfen gibt endlich Ruhe!

    Liebe Grüße

    fantasylife

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir, dass sich das schöne herbstliche Wetter noch eine Weile hält und du den Park ohne Pollen noch lange genießen kannst. Ist der Heuschnupfen bei dir sehr stark ausgeprägt oder kannst du den jährlichen Sommer wenigsten noch ein bisschen genießen?

      Löschen
    2. Es kommt und geht, bei mir beginnt die Heuschnupfensaison ab etwa Februar und dauert meist bis September, da ich hauptsächlich auf Gräserpollen reagiere und die blühen ja leider mehrmals.
      Bis auf oft starken Hautjuckreiz geht es auch einigermaßen, aber wenn irgendwo eine Wiese frisch gemäht wurde, bekomme ich kaum noch Luft.

      Löschen
  10. Woah, schöne Fotos! Also auch die Landschaft. So ein kleines Fleck'chen grün ist immer wieder toll! Besonders wenn es noch so eine zauberhafte Brücke beinhaltet.
    Ich finde das letzte Foto hat estwas düsteres, da fehlt nur noch Nebel. Aber die anderen sind sehr schön und heiter, gefällt mir!!

    AntwortenLöschen