Sonntag, 12. Januar 2014

Leipziger Lieblingsmomente - Die Blogparade

Auf Leipzig Leben fragt Adelina nach unserem Leipziger Lieblingsmoment im vergangenen Jahr.
Ihr Blog wird 2 Jahre alt und ich sage: Herzlichen Glückwunsch und wünsche ihr alles Gute und weiterhin
viel Freude beim Bloggen.

Mein Lieblingsmoment im März

2013 ließ der Frühling besonders lange auf sich warten. Im Clara-Zetkin- Park lag eine dicke Schneeschicht.
Bei einem Spaziergang im März war es dann endlich so weit. Der Frühling wollte mit aller Macht durchbrechen und unter der Schneeschicht kamen die ersten zarten Bärlauchblätter zum Vorschein.

Für mich war es ein Moment voller Hoffnung und Freude. Nun endlich erwacht die Natur wieder zu Leben.

Ich bin sehr gerne und oft im Park. Ich liebe es bei Sonnenschein über die Parkwege zu schlendern, aber genauso sehr mag ich es im Dunkeln durch den Johannapark zu laufen. Mein Ziel ist der Teich mit den zwei Brücken. Dort kann ich der Hektik des Alltags entkommen. Ich sitze mit einem Buch auf der Bank, beobachte die Hochzeitspaare, die sich dort gerne fotografieren lassen, füttere die Enten. Das sind die leisen Momente in meinem Leben, in denen ich einfach nur genießen und entspannen kann.

Der Park im Wandel der Jahreszeiten: Jede Zeit hat ihre Vorzüge und Lieblingsmomente.

Johannapark im Februar
Johannapark im Juni
Im August
Der Herbst hat die Blätter gefärbt
Blick von der Brücke auf die Lichter der Stadt - Dezember 2013
Lust auf mehr Leipziger Lieblingsmomente bekommen? Dann schau einfach hier vorbei: Leipziger Lieblingsmomente - Die Blogparade

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen