Dienstag, 30. Juli 2019

Kann das Kulturgut Postkarte überleben?*

Heute ist Weltpostkartentag! Ich habe dies zum Anlass genommen meinen Postcrossing Account nach über einem Jahr zu reaktivieren und so stand ich nun an einem Samstagvormittag vor dem Postkartenständer einer Buchhandlung und arbeitete meine Einkaufsliste ab. Ich benötigte eine Postkarte mit einem unrealen Cartoon Hasen, einer Lotus Blüte, mit einem öffentlichen Verkehrsmittel, einem traditionellen Gewand, einem Inge-Löök-Motiv und eine Keep-calm-Karte.Viele Postcrosser sind seit Jahren dabei und haben genaue Vorstellungen über die Postkartenmotive, die sie erhalten möchten.

Das Foto zeigt die Hand einer Frau, die eine für Kinder illustrierte Postkarte in einen großen gelben Briefkasten der Deutschen Post einwirft.
Postkarten schreiben - verbindet mit Menschen auf der ganzen Welt

Donnerstag, 25. Juli 2019

Leipziger Neuseenland Teil 1: Der Zwenkauer See und das vergessene Dorf Eythra

Die Idylle an den Leipziger Badeseen lässt nicht vermuten, dass dieses Gebiet noch vor 30 Jahren einer Mondlandschaft glich und eine Vielzahl von Dörfern dem Braunkohleabbau zum Opfer fielen. Der Zwenkauer See, nur zwölf Kilometer vom Leipziger Stadtkern entfernt, entstand aus einem Tagebaurestloch. Mit einer Fläche von fast zehn Quadratkilometern ist er der größte See des Leipziger Neuseenlandes und bereits touristisch erschlossen. Sein Herzstück ist der Yachhafen am Kap Zwenkau. Dieser bietet über 200 Bootsliegeplätze und ist der Startpunkt des Fahrgastschiffes "Santa Barbara".

Das Foto zeigt den Zwenkauer See bei Leipzig bei Sonnenschein mit wenig Wolken. Ein weißes Segelboot ist auf dem See zu erkennen. Am Ufer wachsen Büsche und eine Holzskulptur in Form einer Frau ist zu erkennen.
Zwenkauer See - 12 Kilometer südlich von Leipzig

Sonntag, 30. Juni 2019

Top 10: La Gomeras schönste Aussichtspunkte

Die Kanarischen Inseln im Atlantik sind in vielerlei Hinsicht so verschieden und ähneln sich doch. Genau diese Mischung ist es, die mich an diesem Reiseziel so fasziniert. Mit La Gomera haben wir im Februar nun schon unsere 6. Hauptinsel bereist. Wir verbringen oft unsere Ferientage mit Wanderungen von Aussichtspunkt zu Aussichtspunkt, Mirador genannt, mit Fotografieren und frischem Essen direkt von der Insel. Für diesen Reisebericht habe ich meine 10. Lieblingsmiradore für euch zusammengetragen.

Sonnenuntergang auf La Gomera - steiger Blick vom Berghang auf den Ozean bei Abenddämmerung
Highlight eines jeden Kanarenurlaubs: Den Sonnenuntergang an einem Mirador genießen.

Sonntag, 16. Juni 2019

10 Lieblingsorte auf La Gomera und 3 Orte, die du lieber meiden solltest

La Gomera, als zweitkleinste Insel der Kanaren, stand lange Zeit nicht im Fokus der großen Pauschalreise- und Kreuzfahrtanbieter. Nun hat sich dies geändert und die Insel wird stoßartig von Reisebussen überflutet, die sich auf den Weg zu den wenigen Hotspots der Insel machen. Welche das sind und warum ich sie lieber meiden würde, erkläre ich in diesem Beitrag. Trotzdem ist La Gomera ein Paradies für Naturfreunde und Wanderbegeisterte. Außerdem macht es auf keinem anderen Ort der Welt so viel Spaß von Mirador zu Mirador zu fahren - wie auf den Kanarischen Inseln im Atlantik. Dabei sind oft kleine, auf dem ersten Blick unscheinbar anmutende Orte viel schöner als die Top 10 aus dem Reiseführer. Daher stelle ich dir in diesem Reisebericht meine Lieblingsorte auf La Gomera vor - abseits der eingelatschten Touristenpfade.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf La Gomera
Blick ins Hermigua Tal auf La Gomera - mit Teneriffa im Hintergrund

Sonntag, 26. Mai 2019

La Gomera im Überblick - Die Anreise mit der Fähre ab Teneriffa

Seit vier Jahren fliegen wir nun schon, oft davon im Winter, auf die Kanarischen Inseln, um dort etwas Sonne zu tanken. Auf die fünf großen Inseln Teneriffa, Lanzarote, Fuerteventura, Gran Canaria und La Palma gibt es viele internationale Direktflüge ab Deutschland. Bei La Gomera und El Hierro sieht es anders aus. Diese beiden Inseln erreicht man am besten mit der Fähre ab Teneriffa.


Sonntag, 12. Mai 2019

La Gomera Teil 3: Auf Kolumbus' Spuren in San Sebastián

Die kleine Inselhauptstadt San Sebastián de La Gomera lernen die meisten Touristen direkt am Anfang ihrer Reise kennen, da hier die beiden Autofähren anlegen. Was viele jedoch nicht wissen: Dieser Hafen war 1492 eine wichtige Station für Christoph Kolumbus auf seinem Weg nach Amerika. Insgesamt ankerte er hier auf drei seiner Reisen. Ob er La Gomera aufgrund seiner Lage favorisierte oder weil er eine Affäre mit Beatriz de Bobadilla hatte, bleibt wohl für immer ein Geheimnis. In den folgenden Jahren brachten Handelsschiffe, die auf ihrem Weg von Amerika nach Europa auf der Insel einen Zwischenstopp einlegten, etwas Wohlstand, der heute noch im Straßenbild zu erkennen ist.

Die Plaza de Las Américas liegt in unmittelbarer Hafennähe.

Sonntag, 28. April 2019

Müssen wir jetzt alle plastikfrei, vegan und CO₂-neutral leben, um unsere Erde zu retten?*

Ich schaue aus dem Küchenfenster im Innenhof und sehe, dass die zwei gelben Tonnen wieder überquillen und ich keine Chance habe meinen Müllsack da noch reinzuquetschen. Die zwei Gemeinschaftstonnen reichen nicht für die 14 Wohneinheiten unseres Hauses aus. Ein normaler Wocheneinkauf im Discounter geht nicht ohne in Plastik verpackte Lebensmittel zu kaufen. Auch wenn ich reise, sehe ich hohe Müllberge am Straßenrand, verdreckte Parks und Strände. Plastik scheint überall zu sein. Seit ich auf der Fashion Revolution in Leipzig war, beschäftige ich mich wieder mehr mit dem Thema Nachhaltigkeit und da kommt man auch an plastikfrei leben nicht vorbei. Zufällig entdeckte ich das Buch #Einfach plastikfrei leben von Charlotte Schüler, fand es interessant und habe es beim Bloggerportal angefordert. Im ersten Teil meines Blogbeitrags werdet ihr meine eigenen Gedanken zum Thema lesen und im 2. Teil rezensiere ich das Buch.

Einfach plastikfrei leben - Schritt für Schritt zu einem nachhaltigen Alltag

*Anzeige/Werbung: Dieser Beitrag enthält eine Rezension zum Buch #Einfach plastikfrei leben von Charlotte Schüler aus dem Südwest Verlag. Dieses Buch wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.