Donnerstag, 23. März 2017

11. Reiseblogger Treffen im Atlantic Grand Hotel Travemünde*

In dieser Woche wurde ich in einem Vorstellungsgespräch gefragt wofür ich brennen würde. Die Antwort ist denkbar einfach: "Ich liebe es neue Länder zu entdecken und anschließend darüber auf meinem Blog zu berichten." Dass ich mit meiner Leidenschaft nicht allein bin, durfte ich am Wochenende auf dem 11. Reiseblogger Treffen an der Ostsee hautnah erfahren. Anja vom Reiseblog Travel on Toast und Janett, Teilzeitreisende, organisieren abwechselnd Treffen für Reiseblogger. Das bereits elfte Treffen fand direkt an der Ostsee im wunderschönen Atlantic Grand Hotel Travemünde statt.

Atlantic Grand Hotel Travemünde

Sonntag, 19. März 2017

Im Interview mit den Erfindern des MatchUp Energy Drinks - von der Idee bis zur fertigen Dose

Während viele Leipziger Studenten Jahr für Jahr laue Sommerabende mit Bier und Musik auf der Sachsenbrücke verbringen, haben sich die drei Erfinder des Energy Drinks "MatchUp" ihre Nächte mit der Erstellung eines Business Plans, dem Entwerfen eines Logos und umständicher Bürokratie um die Ohren geschlagen. Aber die Mühe hat sich gelohnt: Seit Januar 2017 kann man ihren Bio Energy Drink "MatchUp" auf Matcha-Basis auf der eigenen Website bestellen. Ich hab mit Rico, einem der Gründer, darüber gesprochen, wie es ist mit Mitte 20 ein eigenes Unternehmen zu gründen und was an dem Getränk auf Matcha Basis so besonders ist.

Die drei Erfinder des Energy Drinks mit Bio Siegel: Friedrich, Rico und Julius                      Foto:  Copyright Anne Weinrich

Mittwoch, 15. März 2017

Blogparade „Sag niemals nie!“ - Autofahren auf Kuba und andere Gefahren

"Sag niemals nie!" - so lautet der Titel der aktuellen Blogparade auf Heldenwetter.de. Ariane fragt darin anderen Bloggern nach ihren Reiseerlebnissen, die Überwindung gekostet haben oder wo man zuerst gedacht hat, dass man so etwas nieeee im Leben machen würde. Wer viel reist und mit anderen Kulturen und Geflogenheiten in Berührung kommt, wird früher oder später immer seine Bedenken über Bord werfen und einfach mal Neues wagen. Auch auf meinen Reisen sind schon einige Grenzerfahrungen zusammengekommen. Von einigen erzähle ich euch heute.


Autofahren auf Kuba ist so eine Sache. Außerhalb der Rush Hour, wie hier auf dem Foto, ist es einfach.


Sonntag, 12. März 2017

Erstes Blogger Event im Innside by Meliá Leipzig

Vergangenen Dienstag lud das Hotel Innside by Meliá circa 30 Blogger und Fotografen aus Leipzig und Umgebung zum gemeinsamen Abend ein. Über die Hotel Eröffnung im September berichtete Namida Magazin bereits. Nach der Begrüßung gab es verschiedene Begrüßungsgetränke: So konnte man zwischen Sekt, Smoothies oder einem neuen Energiegetränk wählen. Dazu später aber mehr.


Sensationeller Ausblick auf Leipzig von der Balcony Suite

Sonntag, 5. März 2017

Meine große Irland Zusammenfassung*

Da ich weitesgehend alles was ich in meinen 3 Monaten Irland erlebt habe, verbloggt habe, ist es nun an der Zeit eine große Zusammenfassung zu schreiben. Meine Lieblingsfotos habe ich übrigens auch in einem Fotobuch* festgehalten, denn ich will in der digitalen Zeit auch noch analoge Erinnerungen haben. 

Als Titelfoto meines Fotobuches habe ich einen Screenshot meiner Instagram Fotos gewählt

Sonntag, 26. Februar 2017

Die 5 schönsten Strände auf Fuerteventura

Jetzt ist es schon wieder einen Monat her, dass wir auf Fuerteventura waren. Der Februar neigt sich dem Ende und allmählich wird es wieder Frühling in Deutschland. Auf Fuerteventura herrscht ganzjährig Frühling. Die Strände auf der Kanaren Insel sind atemberaubend schön, besonders bei Sonnenuntergang auf der Westseite der Insel. Daher habe ich für euch meine 5 Lieblingsstrände in diesem Beitrag vereint. Sonnen- und Fernweh pur - das kann ich euch versprechen.

Die schönsten Strände Fuerteventuras


Sonntag, 19. Februar 2017

Tagesausflug zur unbewohnten Kanaren-Insel Lobos

Auf der kleinen, unbewohnten Insel Lobos gibt es keinen Massentourismus, es gibt nicht einmal ein Hotel, sondern nur einen Campingplatz. Wer mit der Personenfähre auf die kleine Insel fährt, kann sich noch wie ein Entdecker fühlen. Dass wir Touristen wahrlich nicht die ersten Besucher auf Lobos sind, verrät die erst kürzlich entdeckte römische Purpur-Manufaktur aus dem 1. Jahrhundert vor Christus.

Blick in den Krater, der zu einem Drittel bereits im Meer verschwunden ist