Sonntag, 4. August 2019

Leipziger Neuseenland Teil 2: Der Störmthaler See ist Ostsee-Feeling pur

Das Wasser schimmert in verschiedenen Farben, ein leichter Wind weht und der Duft von Holzkohlegrills liegt in der Luft. Kurz um: Ostsee-Feeling im Südosten Leipzigs. Der Störmthaler See ist ein weiterer künstlich angelegter See des Leipziger Neuseenlandes und nur rund 20 Minuten vom Trubel der Messestadt entfernt. Er entstand durch die Flutung eines Teils des ehemaligen Braunkohletagebaus Espenhain und hat mittlerweile eine gute touristische Infrastruktur.

Störmthaler See -südöstlich von Leipzig


Ein Ferienresort am Störmthaler See wirbt mit "Manchmal ist Urlaub näher als Sie denken!" Und das trifft auch wirklich auf Leipzig zu. Basti und ich haben schon öfter gesagt, dass wir in den Sommermonaten gar nicht weit weg fliegen müssen, sondern hier genug Parks, Wälder und Badeseen zum Erholen vorfinden. Zwar sind die stadtnahen Gewässer, wie der Cospudener See viel zu überlaufen, aber die Seen, die etwas außerhalb liegen, wie der Störmthaler See sind es noch nicht und eine super Alternative.

Ostsee-Feeling pur am Störmthaler See bei Leipzig

Der Störmthaler See ist über eine Schleusenverbindung mit dem Markkleeberger See verbunden. In der Nähe der Verbindungsstelle, die unter der Bundesautobahn A38 entlang führt, befindet sich der Bergbau-Technik-Park. Auf dem ca. 5,4 Hektar großen tagebautypischen Gelände wird ein kompletter Förderzyklus eines Tagebaubetriebes präsentiert. 
Direkt auf dem See befindet sich das schwimmende Kunstobjekt VINETA. Dieses ist einzigartig in Europa und das höchste schwimmende Bauwerk auf einem See. Es soll an die "Verlorenen Orte" der Braunkohletagebaue erinnern und ist ein Ort für Lesungen und Konzerte. Außerdem ist es auch eine Außenstelle des Standesamtes. Von April bis Oktober könnt ihr ab dem VINETA Bistro auf der Magdeborner Halbinsel mit einer Fähre zur VINETA übersetzen. Auf der "Entdeckungstour" erfahrt ihr viel über die Geschichte und Zukunft des Sees und zum Leipziger Neuseenland. Die Touren starten jeweils zur vollen Stunde und dauern 1 Stunde. Tickets erhaltet ihr an Bord oder im Vorverkauf. Erwachsene zahlen 12 EUR, Kinder 8 EUR. Abfahrtszeiten und aktuelle Veranstaltungen checkt ihr am besten auf der Seite vineta-störmthal.de.

schwimmende Kirche VINETA auf dem Störmthaler See

Wie entstand der Störmthaler See südöstlich von Leipzig?


Ab 2001 füllte sich das Restloch zunächst auf natürliche Weise. Der kontrollierte Flutungsbeginn startete erst im September 2003. Seit Ende 2012 gilt der See als vollständig geflutet. Die offizielle Freigabe des Sees erfolgte im April 2014. Entstanden ist ein 7,33 qkm großer See mit einem 23 km langen Uferrundweg für Spaziergänger und Radfahrer. Die Verbindung zum Markkleeberger See ist die erste Verbindung zweier Seen im Neuseenland. Beide Seen sind nur die Autobahn A 38 getrennt.



Blick auf das Ferienresort Lagovida am Störmthaler See

Hafenhäuser am Störmthaler See im Maisonette-Stil

Das am Beginn beschriebene Ostsee-Feeling am See kommt natürlich nicht nur durch die gute Wasserqualität, sondern auch durch die touristische Infrastruktur auf. So gibt es u.a. einen Boots- und Kanuverleih sowie einen Sportboothafen mit 100 Wasserliegeplätzen. Die Hafenanlage liegt geschützt in einer Bucht und verfügt über eine Slipanlage, eine Kranungsmöglichkeit sowie Versorgungssäulen für Strom und Trinkwasser. In Sichtweite davon gibt es auch einen Wohnmobilhafen. Dieser bietet bis zu 45 Fahrzeugen neben einem befestigten Stellplatz auch einen wundervollen Blick auf den See. Eigene Strom-, Wasser-, und Abwasseranschlüsse befinden sich an jedem Platz. Das Ferienresort Lagovida hat aber noch mehr zu bieten. Übernachtet werden kann einem der 5 individuell gestalteten Hafenappartments, in einem Dünenhaus, in einem Tiny House direkt am Hafen oder ganz klassisch in einer Ferienwohnung. Das Herzstück der Anlage ist die Casa Marina. Das vier Sterne Hotel ist nicht gerade günstig, bietet dafür aber auch ein bisschen Luxus am Störmthaler See. Wer gerne draußen in der Natur schläft, kann eine Nacht im liv.de Draußenbett buchen.

Sportboothafen am Störmthaler See

 

Tagesausflüge an den Störmthaler See - für Leipziger und Touristen


Wer nicht gleich seinen ganzen Urlaub am Störmthaler See verbringen möchte oder sowieso in Leipzig lebt, kann dort einfach zum Baden hinfahren, eine Radtour um den See machen (ca. 25 km) oder sich mit einem Fahrgastschiff über den Markkleeberger und Störmthaler See schippern lassen. Auf der Seite der Personenschifffahrt im Leipziger Neuseenland findet ihr alle wichtigen Informationen dazu.

Kanufahren auf dem Störmthaler See

 

Anfahrt zum Störmthaler See


Die Seen erreicht ihr am einfachsten mit einem PKW. Ein guter und günstiger Parkplatz ist auf der Magdeborner Halbinsel (Magdeborn so hieß auch das überbaggerte Dorf) beim VINETA Bistro. Fürs Navi: Alte F95 Nr. 1 in 04463 Großpösna. Ab dem VINETA Bistro starten auch die Touren zur "schwimmenden Kirche" und ihr könnt bis zum Yachthafen am See entlang spazieren.

Es gibt aber auch Busverbindungen. Vom 25. März bis zum 31. Oktober fahrt ihr mit dem "Markkleeberger" (Linie 106) an Wochenenden und Feiertagen stündlich von der Stadt bis zum Störmthaler und Markkleeberger See sowie in die Nähe des Cospudener Sees. Informationen erhaltet ihr unter www.mdv.de

Gedenkstein für das überbaggerte Dorf Magdeborn

Sportboothafen am Störmthaler See

Wer von euch war schon einmal am Störmthaler See? Vielleicht kennt ihr den See auch vom jährlich stattfindenden Highfield Festival In diesem Jahr ist es vom 16.-18. August 2019.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Für die Kommentarfunktion auf diesem Blog werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie in die Datenspeicherung ein.