Montag, 31. Dezember 2018

Jahresrückblick 2018 - 12 Reisen in 12 Monaten

Wieder ist ein Jahr fast vorbei und es ist Zeit für einen Jahresrückblick. In 2018 war ich fast jeden Monat unterwegs. Zwar nicht immer im Ausland, sondern auch im Leipziger Umland oder in Deutschland. So war ich bspw. zum ersten Mal an der Mosel und im Saarland. Der Herbst war beruflich durch viele Buchmessen geprägt und im August waren wir drei Wochen auf der mexikanischen Yucatan-Halbinsel. Aber der Reihe nach:



Januar/ Februar 2018

Ende Januar ging es wieder auf die Kanarischen Inseln. Diesmal sind wir für 2 Wochen nach La Palma geflogen und stellten fest, dass die Insel wieder ganz anders zu den bereits bekannten Kanareninseln ist. In den Bergen lag Schnee und am Strand konnten wir baden gehen.

La Palma im Februar: Schneeballschlacht in den Bergen, Baden am Strand von Bomilla.

März 2018

Im März holte uns der Winter in Leipzig ein. Während der Leipziger Buchmesse gab es ein regelrechtes Schneechaos in Leipzig. Am sonst so gut besuchten Messesamstag füllten sich die Hallen nur langsam. Die Innenstadt verwandelte sich in ein Winterwonderland.

Lieblingsleipzig verwandelt sich in ein Winterwonderland. Ausgenommen der Straßenverkehr.

April 2018

Im April war dann der Frühling endlich wieder nach Deutschland zurückgekehrt und so verbrachte ich ein sonniges Wochenende an der Mosel. Während des Bloggertreffens erfuhr ich viel über den Weinanbau an der Mosel, wir waren in der Ehrbachklamm wandern und hatten einen ritterlichen Sonntag auf der Ehrenburg. Im Müsterland besuchten Basti und ich die Burg Hülshoff zu unserem 10. Jahrestag.

Ich vor der Ehrenburg in Brodenbach an der Mosel

Mai 2018

Im Mai gönnten wir uns ein verlängertes Wochenende im tschechischen Kurort Karlsbad. Wir schlenderten von Quelle zu Quelle und wanderten durchs Umland bis zum Dianaturm. Außerdem zeigte ich Basti ein wenig meine Heimat in Brandenburg und wir wanderten zum Bismarckturm.

Blick auf Karlsbad

Juni 2018

Im Juni war es reisetechnisch etwas ruhiger. Ich nahm an der Blogparade Lieblingsorte in Leipzig teil, die es sogar in die Leipziger Ausgabe der BILD schaffte. 




Juli 2018

Im Juli bin ich zur Lagerfeuerlesung unserer Autorin Tanja Karmann nach Saarbrücken gereist und habe mir die Hauptstadt des Saarlandes angeschaut. Hier findet ihr meine 15 Tipps für Saarbrücken an einem Wochenende.  

Im Deutsch-Französischen-Garten in Saarbrücken


August 2018

Im August sind wir für drei Wochen nach Mexiko geflogen und haben einen Roadtrip über die Yucatan-Halbinsel gemacht. Von Cancún ging es nach Chichén Iztá, anschließend zur Hacienda Sotuta de Peón südlich von Mérida. Nach einem kurzen Abstecher am Golf von Mexiko ging es tief in den Urwald nach Calakmul. Anschließend entspannten wir zwei Tage an der wunderschönen Lagune Bacalar ehe wir in der Seegrashölle von Tulum landeten. 

Unser Bungalow in der Hacienda Sotuta de Peón


September 2018

Da ich im Oktober 2017 mit Basti auf Zypern war, welches geografisch zu Asien zählt, konnte ich im September sagen, dass ich in den vergangenen 12 Monaten auf vier Kontinenten war. Europa, Afrika (die Kanarischen Inseln gehören geografisch zu Afrika), Nordamerika (Mexiko) und eben Asien (Zypern). Im September waren wir für eine Familienfeier in Schwerin und ich machte viele Fotos vom Schloss.

Schweriner Schloss


Oktober 2018

Der Oktober stand ganz im Zeichen der Frankfurter Buchmesse und ich musste bereits die anderen Messen in Wien und Berlin vorbereiten. Trotzdem war ich mit meiner Freundin Swany bei der Langen Nacht der Hotelbars in Leipzig.  

Ich auf der FBM18 mit dem neuen Buch unserer Autorin Tanja Karmann


November 2018

Kurz vor Jahresende wurde es noch einmal sehr reiseintensiv. Zuerst war ich mit einer Kollegin in Wien zur Buchmesse. Wir hatten aber noch Zeit für einen Besuch im Schloss Belvedere und waren zur Kate Morton Lesung. Anschließend packte ich erneut meinen Koffer, denn es ging für vier Tage nach Moskau. Ich reiste mit Kreatives Sachsen zu einer Deutsch-Russischen Konferenz. Am letzten Wochenende im November war ich noch auf der Berliner Buchmesse, die das Buchmessejahr immer abschließt. 

Christ Erlöser Kathedrale in Moskau


Dezember 2018

Im Dezember haben wir schon Reisepläne fürs nächste Jahr geschmiedet. Eine Reise ist bereits gebucht. Im Februar gehts wieder auf die Kanaren. Als unsere 6. Kanareninsel haben wir uns La Gomera herausgesucht. Die große Sommerreise ist noch in Planung. Über die Feiertage sind wir in Münster, wo Heiligabend ein super tolles Wetter war.

Am Dortmund-Ems-Kanal in Münster (Westf.)

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr - mit viel Gesundheit, Glück und Erfolg. Und natürlich mit vielen tollen Nah- und Fernreisen. Habt ihr schon Reisepläne für 2019?  

Kommentare:

  1. Wow, du bist toll rumgekommen...
    Alles Gute für das neue Jahr, möge es dir weiterhin viele Gelegenheiten bieten nahe und ferne Ziele zu erkunden.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,
      herzlichen Dank! Ich wünsche Dir auch ein gesundes und glückliches neues Jahr.
      LG Myriam

      Löschen

Für die Kommentarfunktion auf diesem Blog werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie in die Datenspeicherung ein.